Friedenspolitik in unfriedlichen Zeiten

Die Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin befeuern eine neue Aufrüstungsdebatte und um Europa herum sehen wir neue und alte Krisen und Konflikte, die immer stärker auch von der Klimaerhitzung angetrieben werden. Dabei spielen auch die deutsche und die europäische Politik durch verantwortungslose Rüstungsexporte und unfaire Handelsverträge eine Rolle.

MdB Agnieszka Brugger, Foto: Derek Schuh

Wie kann deutsche und europäische Politik zu Frieden und der Einhaltung von Menschenrechten in der Welt beitragen? Und das in einer Welt, in der Populisten und Autokraten unsere gemeinsamen Werte immer mehr in Frage stellen?

Darüber diskutierte Agnieszka Brugger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag und Koordinatorin für Internationales & Menschenrechte ihrer Fraktion mit uns und vielen Gästen.

Mehr Infos hier: www.agnieszka-brugger.de

 

Das war eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit MdB Agnieszka Brugger am Mittwoch, 5. Februar, 19 Uhr im "La Gondola" in Tuttlingen.