Tuttlinger Grüne bei Landesdelegiertenkonferenz in Konstanz

Die beiden gewählten Delegierten Carina Diener und Klaus Schmid-Droullier vertraten den Kreisverband Tuttlingen bei der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90 / Die Grünen am Samstag, 6.10. und Sonntag, 7.10. in Konstanz.

Die Tuttlinger Delegierten Klaus Schmid-Droullier und Carina Diner (von links) trafen auf dem GRÜNEN Parteitag in Konstanz Cem Özdemir.

Der inhaltliche Schwerpunkt war am Samstag das Thema „Wohnen für alle in Baden-Württemberg“. Die Grünen starten eine Wohnraumoffensive für das Land, um bezahlbaren Wohnraum zu sichern und ökologisch und innovativ zu gestalten.

Eines von 12 Projekten ist die Einführung eines Bodenfonds, mit dessen Hilfe Kommunen eine aktive Bodenbevorratung betreiben können, um sozialpolitische, städtebauliche und ökologische Ziele umzusetzen. Ein weiteres Projekt ist die Förderung neuer Wohnformen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen. Ein anderes Projekt ist die stärkere Förderung von flächenschonendem und ökologischem Bauen, z.B. durch stärkeres Bauen nach oben, Aufstockung bestehender Gebäude, modulares Bauen und der vermehrte Einsatz von Holz als Baustoff.

Am Sonntag lag der inhaltliche Schwerpunkt beim Ausblick auf die Kommunalwahlen im Mai 2019. Wir GRÜNE wollen in den Kommunen den sozialen Zusammenhalt stärken, eine nachhaltige Mobilität fördern, ein ökologische Stadtentwicklung voranbringen und ein gutes Miteinander von Jung und Alt gestalten. Wichtig ist uns, dass sich vor allem mehr junge Menschen stärker in die kommunalpolitischen Angelegenheiten einbringen können. Dies wurde von einigen Vertreterinnen und Vertretern der GRÜNEN Jugend sehr deutlich eingefordert.

Der Parteitag war geprägt durch ein sehr konstruktives, inhaltlich tiefgreifendes Erarbeiten von Aufgabenfeldern für die Zukunft. Dabei gab es kaum kontroverse Debatten, was doch eher unüblich ist bei GRÜNEN Parteitagen. Es war aber insgesamt gesehen eine runde Sache, auch weil das Parteitagsprogramm nicht so stark ausgedehnt wurde und die Delegierten auch noch Zeit fanden, das schöne Rheinufer im Außenbereich der Halle und die Stadt Konstanz zu genießen.

Spannend war auch die Rede des Ministerpräsidenten zeigten sich die beiden Delegierten Carina Diener und Klaus Schmid-Droullier. Denn Kretschmann nahm kein Blatt vor den Mund, um die Angriffe vom AfD-Abgeordneten Emil Sänze auf die Landtagspräsidentin Muhterem Aras zu kritisieren.

Ausschnitte aus Kretschmanns Rede hier:  https://www.youtube.com/watch?v=mk0cKt1dBH0&t=222s

Presseberichterstattung zu den Aussagen von Emil Sänze: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.afd-gegen-landtagspraesidentin-emil-saenze-und-die-schlacht-auf-dem-lechfeld.b84dab0b-d3f2-489d-854e-d074c3a1044e.html